Gut zu Wissen: Aufbau und Funktion des Ohres

 

 

Eine ausreichende Belüftung über Nase und Rachenraum ist Voraussetzung für eine gute Funktion des Mittelohres. Nur dann können Trommelfell, Hammer, Amboss und Steigbügel optimal schwingen und die Schallwellen verstärken. Die Sinneszellen im Innenohr verwandeln diese mechanische Energie in bioelektrische Energie um. Der Sinneseindruck „ich höre etwas“ erfolgt erst in der Hirnrinde.

 

 

 

Das Gleichgewichtsorgan registriert alle unsere Bewegungen im Raum, ob wir uns beim Tanzen drehen, im LIft nach oben oder unten fahren oder einfach nur ruhig im Bett liegen.

 

 

 

1_Ohrmuschel

2_Gehörgang 

3_Trommelfell

4_Mittelohr

5_Hammer

6_Amboss

7_Steigbügel

8_Gleichgewichtsorgan

9_Hörschnecke / Innenohr

10_Belüftungskanal Rachen - Mittelohr (Tube)

Mo, Di, Do:

8-12 Uhr + 15-18 Uhr

Mi: 8-12 Uhr

Fr: 8-15 Uhr

Tel: 0531 - 79 49 19

Fax: 0531 - 79 50 79

Adolfstraße 65

38102 Braunschweig